Heinz-Sielmann-Schule

Heinz-Sielmann-Schule

Sekundarschule der Stadt Oerlinghausen

Für Aktuelles hier klicken !

Digitalisierung September 2020

Das neue IT Supportteam der HSS

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10b  2020

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10a 2020

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10c  2020

Für mehr hier klicken !

Popart-Homeoffice  9b

Messerbrücke-Homeoffice  Jg8

Steinzeitdörfer - Homeoffice 5a

Neues aus dem Schulgarten 2020

Für mehr hier klicken !

Lesewettbewerb 2020

Für Infos hier klicken !

Energie wird zum Erlebnis 2020

Für Infos hier klicken !

Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft 2020

Für Infos hier klicken !

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Fussballprofi Sören Brandy liest in Jg 5/6 

Halloweennacht 2019

London 2019

Fridays for Future 2019

Bobby Car Solar Cup 2019

Unsere neuen 5er 2019

Gesundheitstag 2019

Kanutour 2019

Berlin 2019

Jahrgangsfahrt 10

 

 

Norderney 2019

Jahrgangsfahrt 6

 

 

 

Ski fahrn 2019

der Film ist fertig !

 

 

Matheolympiade 2019

Unsere Sieger

 

 

Völkerballturnier 2019

Jahrgänge 5 und 6

AnmeldungClose

Die nächsten Termine

 Willkommen auf der Internetseite der

Heinz-Sielmann-Schule Oerlinghausen

1. September 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie und euch noch einmal über die Vorgehensweise bei der Erkrankung eines Schülers/einer Schülerin informieren.

  • Abmeldung in der Schule
    Die Schule muss immer am ersten Tag des Fernbleibens telefonisch über die Erkrankung des Schülers/der Schülerin informiert werden (Telefon 05202/91670).
  • Husten und Schnupfen
    Bei Anzeichen einer Erkältung sollte der Schüler/die Schülerin unbedingt einen Tag zuhause bleiben, damit die Erkrankung beobachtet und ggf. ein Arzt aufgesucht werden kann. Aufgrund der Corona-Pandemie ist bei einer Erkältung auch höchste Vorsicht geboten.
  • Fieber
    Bei Fieber und erhöhter Temperatur hat der Schüler/die Schülerin unbedingt zuhause zu bleiben. Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn er/sie mindestens 24 Stunden fieberfrei ist.
  • Unwohlsein
    Schülerinnen und Schüler klagen immer wieder mal über ein Unwohlsein. In diesem Fall macht es keinen Sinn, dass der Schüler/die Schülerin morgens erst zur Schule kommt und sich dann wieder freistellen lässt. Bitte gleich zuhause bleiben und krankmelden.
  • Krankmeldungen während der Schulzeit
    Sollte es zu einer Erkrankung während der Schulzeit kommen, hat sich der Schüler/die Schülerin zwingend bei einem seiner/ihrer Fachlehrer oder beim Klassenteam abzumelden. Abmeldezettel gibt es im Sekretariat. Diese müssen von den Eltern/Erziehungsberechtigten nach Erhalt unterschrieben werden.
  • Corona-Symptome
    Sollte ein Mitglied Ihrer/eurer Familie Corona-Symptome aufweisen, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Ein Schulbesuch der Kinder in der Familie wird ausdrücklich untersagt. Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn ein Arzt Entwarnung gibt und ein eventueller Corona-Test negativ ausfällt. Die Schule ist bei Symptomen ebenfalls sofort zu informieren.

Die Handreichung zur Vorgehensweise des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW können Sie hier einsehen:

Handreichung

Bitte achten Sie auf Ihre und auf die Gesundheit Ihrer Mitmenschen.
In Corona-Zeiten ganz besonders! Herzlichen Dank!

Christian Landerbarthold

(Schulleiter) 


28. August 2020


24. August 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte,

die Sommerferien sind zu Ende und der Unterricht hat wieder begonnen. Da auch wir nicht vorhersagen können, wie sich die aktuelle Lage weiterentwickeln wird, ist es uns ein dringendes Anliegen die Kommunikationswege zwischen Schülerinnen und Schülern, sowie Erziehungsberechtigten und der Schule noch weiter zu verbessern.

Da die IT-Ausstattung der HSS derzeit zudem erneuert wird, befindet sich Vieles im Umbruch. Das pädagogische Netz der HSS bekommt einen neuen Server und damit auch ein neues System zur Verwaltung und Nutzung der Schüleraccounts in der Schule.

Der Elternkontakt/Kontakt zu Erziehungsberechtigten wird zukünftig, laut Beschluss der Schulkonferenz, über die datenschutzkonforme Schulplattform Schoolfox erfolgen. Im Schuljahr 2019/20 haben einige unserer Klassen dieses Angebot vorab ausführlich getestet. Für eine Übergangszeit werden selbstverständlich die Elterninformationen auch über die vorhandenen Emailadressen weitergeleitet. Weitere ausführliche Informationen dazu erfolgen zeitnah.

Der Schülerkontakt wird weiterhin über Office erfolgen. Die zur Anmeldung notwendigen Emailadressen sind den Schülern bekannt oder werden für den neuen Jahrgang 5 noch bekannt gegeben. Dieses System wurde bereits während des Lockdowns erfolgreich genutzt. Hier möchten wir gerne anknüpfen und Kommunikation, Aufgabenverteilung, Bearbeitung und Kontrolle der Aufgaben optimieren.

Ein Team aus Schulleitungsmitgliedern und Teilen des Kollegiums erarbeitet derzeit verbindliche Vorgaben. Dies ist notwendig, da Distanzlernen in diesem Schuljahr laut Ministeriums für Schule und Bildung auch benotet werden muss, sofern es notwendig wird.

Wir müssen davon ausgehen, dass leider nicht alles sofort optimal bei jeder/jedem funktionieren wird. Zumal es sehr viele unterschiedliche technische Voraussetzungen bei allen Beteiligten gibt. Dazu zählen der Zugang über Smartphones, Tablets, Laptops, Desktoprechner und die dazu notwendigen Apps, die heruntergeladen werden müssen oder die Funktionen, die auch online über das Internet zur Verfügung stehen.

Für viele Fragen und Probleme bietet die HSS aus diesem Grund wieder den Support an, um euch/Sie zu unterstützen. Das Supportteam ist bei technischen Problemen erreichbar unter der Emailadresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Supportteam ist sehr bemüht alle Anfragen zeitnah zu bearbeiten, möchte aber auch um etwas Geduld bitten, falls sich die Anfragen extrem häufen sollten. Falls ihr/Sie telefonische Hilfe benötigen, bitten wir darum, eine E-Mail an diese Emailadresse zu schreiben. Diese E-Mails werden chronologisch abgearbeitet. In der E-Mail sollte das Problem möglichst genau beschrieben und eine Telefonnummer mit einer Uhrzeit hinterlassen werden, wann wir im Bedarfsfall zurückrufen können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Support-Team der Heinz-Sielmann-Schule


 

7. August 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und das neue Schuljahr beginnt in Kürze. Als Schulleiter möchte ich, gemeinsam mit dem Schulleitungsteam und dem gesamten Kollegium die Gelegenheit nutzen, Ihnen und euch einige Informationen zukommen zu lassen. Mit aktuell 500 Schülerinnen und Schülern befindet sich die Heinz-Sielmann-Schule, wie in den vergangenen Jahren, in einer „gesunden Drei- bis Vierzügigkeit“, so dass wir auch weiterhin ein vielfältiges Kurs- und Unterrichtsangebot für die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler stellen können. Mit Frau Rode und Frau Schlüpmann können wir zwei Kolleginnen begrüßen, die aus der Elternzeit zurückkommen. Verstärkt wird das HSS-Team zudem durch drei neue Kolleginnen, Frau Vatter, Frau Bruhn und Frau Störmer. Seit dem 1. Juli können wir uns auch über eine weitere Fachkraft im multiprofessionellen Team freuen, die unter anderem die Betreuung der BuS-Klasse mit übernimmt und Herrn Bröcker unterstützt. Herzlich Willkommen Bartosz Janiszewski.

Eine weitere Veränderung betrifft den Tagesrhythmus unserer Schule. Durch das Verlegen der Mittagspause in die 7. Stunde (13.00-13.50 Uhr), das Einrichten von mehr Doppelstunden und die Schaffung von zwei größeren Pausen im Vormittagsbereich, wollen wir den Schultag für unsere Schüler entschleunigen.

Den neuen Tagesrhythmus können Sie hier einsehen:

Stundentafel

Die Wochen und Monate vor den Sommerferien waren ja durch den Ausbruch des Corona-Virus massiv durch Einschränkungen im Schulalltag geprägt. Leider werden uns diese Einschränkungen und die damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen auch in diesem Schuljahr, hoffentlich nur ein Stück weit, noch begleiten. Trotzdem ist es unser Ziel, wieder eine größtmögliche Normalität zu erreichen. In den folgenden Ausführungen erhalten Sie/erhaltet ihr einen ersten Überblick über unsere Vorstellungen eines Schulbetriebs mit größtmöglicher Normalität. Weitere Informationen folgenden in den nächsten Tagen.

Unterricht:

Den Ablauf der ersten Unterrichtswoche von Mittwoch 12. August - Freitag 14. August können Sie hier einsehen:

Unterrichtszeiten

Ab Montag, den 17. August haben alle Schülerinnen und Schüler Nachmittagsunterricht inklusive der Mittagspause. Der Unterricht findet gemäß Stundenplan im Ganztagsbetrieb statt. Die Klassen und Kurse werden nicht mehr geteilt. Der Unterricht findet jeweils im Klassen-/Kursverband statt. Der Sportunterricht findet zunächst einmal im Freien statt. Konzepte hierzu werden von der Sportfachkonferenz erarbeitet. Sollte sich die Pandemie-Lage nach den Sommerferien wieder verschärfen, besteht die Möglichkeit, dass es wieder zu Einschränkungen beim Präsenzunterricht kommt. Hier halten wir aber bereits einen Plan B vor, der jederzeit und ohne großen Aufwand greifen kann und Ihnen, liebe Eltern auch Planungssicherheit bietet.

 

Hygienemaßnahmen:
Die bereits ergriffenen Hygienemaßnahmen aus der Zeit vor den Sommerferien bleiben bis auf weiteres bestehen und werden gemäß Schulministerium weiter ergänzt.

  • Beim Betreten des Schulgeländes, auf den Pausenhöfen und Fluren sowie im Unterricht haben die Schülerinnen und Schüler eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Gleiches gilt auch für die Mensa. Für den Mensabetrieb und die Essensausgabe gelten noch weitere Hygiene- und Schutzmaßnahmen, die auch noch einmal individuell mit den Klassen besprochen werden (siehe auch Absatz Mensabetrieb). Gemäß der Anordnung des Schulministeriums besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes zunächst bis zum 31.8.2020. In dem Zusammenhang müssen wir darauf hinweisen, dass ein Verstoß gegen diese Anordnung zu einem vorübergehenden Ausschluss vom Unterricht führen kann. Die Entscheidung über das zeitweise Ablegen des Mund- und Nasenschutzes aus pädagogischen oder gesundheitlichen Gründen, obliegt der Schulleitung.
  • Beim Betreten des Schulgeländes müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Hände desinfizieren. Die notwendigen Spender hängen im Eingangsbereich des Hauptgebäudes und des F-Traktes sowie im Flurbereich der Mensa. Es wird empfohlen, die Händedesinfektion auch mehrmals am Schultag durchzuführen.
  • Die Türen zu den einzelnen Gebäuden und Klassenräumen bleiben bis zu den Herbstferien ganztägig geöffnet. So erzielen wir eine bessere Durchlüftung und vermeiden Kontaktübertragungen an den Türklinken.
  • Auf den Fluren und den Pausenhöfen gilt weiterhin das Abstandsgebot von 1,5 Metern.
  • Ansammlungen von größeren Personengruppen auf dem Schulgelände sind untersagt.
  • Unnötige Körperkontakte sind unbedingt zu vermeiden.
  • Das Betreten und Verlassen der Gebäude hat immer einzeln zu erfolgen.
  • Ausreichend Atempausen (draußen), unter Berücksichtigung des Abstandsgebotes, sind geplant.

Die gültigen weiteren Maßnahmen können Sie hier einsehen:

Corona- Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Mensabetrieb:
Da mit Beginn des Schuljahres der Ganztagsbetrieb startet, wird es ab sofort auch wieder ein warmes Mittagessen in den Pausen geben. Allerdings gilt es auch hier, die Hygienemaßnahmen einzuhalten. Die Ausgabe des Essens erfolgt nicht mehr in Selbstbedienung, sondern durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von LKS. Die Buffetform bleibt aber weiterhin bestehen.
Die Plätze in der Mensa sind während der Mittagspause nur den Schülerinnen und Schülern vorbehalten, die ein warmes Mittagessen einnehmen. Für jede Jahrgangsstufe gibt es einen reservierten Bereich in der Mensa. Schülerinnen und Schüler, die nur einen kleinen Snack essen möchten, können dieses im Außenbereich oder im Raum F9 tun, der eigens als zusätzlicher Aufenthaltsraum in den Mittagspausen geöffnet wird. Der Zugang erfolgt nur über die kleine Brücke. Um die Essensausgabe etwas zu entzerren, erweitern wir die Mittagspause, von den Zeiten her. Ein Stück Normalität bleibt bestehen, indem die 5. und 6. Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern essen gehen. Weitere Informationen zu Mittagsverpflegung erhalten die Kinder und Jugendlichen durch ihre Klassenteams.

Die zunächst bis zu den Herbstferien gültigen weiteren Maßnahmen können Sie hier einsehen:

  Regelungen zum Mensabetrieb

Nach diesen ersten Informationen möchten wir Sie und euch noch ganz herzlich bitten, die verschiedenen Schulangebote anzunehmen und, hoffentlich bald wieder stattfindende, Veranstaltungen zu besuchen. Entscheidend sind hier vor allem die Elternabende sowie die Schüler- und Elternberatungstage. Ganz besonders mit dem Erreichen der 9. und 10. Jahrgangsstufe in der Sekundarschule erhält der Begriff „Laufbahnberatung“ eine ganz entscheidende Bedeutung, werden doch an der Sekundarschule (kleine Gesamtschule) alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe 1 vergeben. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die vielfältigen Möglichkeiten bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern sowie bei der jeweiligen Abteilungsleitung, damit die schulische Laufbahn Ihres Kindes von Erfolg gekrönt ist.

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer auf der Internetseite der Schule unter www.heinz-sielmann-schule.de. Für Ihre Mitarbeit und Unterstützung bedanken wir uns schon einmal recht herzlich und wünschen Ihnen und euch ein erfolgreiches, stressfreies, vor allem aber gesundes Schuljahr 2020/2021.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Landerbarthold  & Linda Sudhölter & Heinz Bröcker

Regine Schulze & Kerstin Trägenap-Zunkel

Kollegium der Heinz-Sielmann-Schule


Erste Ergebnisse!

11. Juni 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

herzlichen Dank für Ihre und eure Teilnahme an der Befragung zum „Lernen auf Distanz und zur technischen Ausstattung“. Mit 276 Rückmeldungen von insgesamt 399 befragten Familien können wir zufrieden sein. Eine erste Auswertung hat ebenfalls schon stattgefunden. Die Ergebnisse können Sie/ihr in den nachfolgenden Graphiken einsehen.

zu den Ergebnissen

In einem weiteren Schritt werden wir uns jetzt die einzelnen Jahrgangsstufen und die individuellen Bemerkungen der Eltern angucken.
Mit Blick auf die bevorstehenden Sommerferien möchten wir Sie und euch weiterhin bitten, regelmäßig unsere Schulhomepage zu besuchen. Hier finden Sie/findet ihr immer die aktuellsten Informationen. Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Landerbarthold
Schulleiter 


 

Rufen Sie uns an (05202 - 91670) und vereinbaren Sie

einen individuellen Beratungstermin.

arithmetic 48  Sekundarschule

ganztag 48   Ganztag

ganztag 48   Neues aus den Fächern

xclock 48   Lehrersprechstunden

xclock 48   Downloads

 

Download

SchulprogrammHSS2018

Neueste Beiträge