Heinz-Sielmann-Schule

Heinz-Sielmann-Schule

Sekundarschule der Stadt Oerlinghausen

Für Aktuelles hier klicken !

Olderdissen - Oktober 2020

Für mehr hier klicken !

Der Herbst ist da!

Klasse 5a

Kletter AG - Oktober 2020

Für mehr hier klicken !

Kanu AG - September 2020

Schnuppertour auf der Werre

Für mehr hier klicken !

Digitalisierung September 2020

Das neue IT Supportteam der HSS

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10a 2020

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10b  2020

Für mehr hier klicken !

Abschluss 10c  2020

Für mehr hier klicken !

Popart-Homeoffice  9b

Messerbrücke-Homeoffice  Jg8

Neues aus dem Schulgarten 2020

Für mehr hier klicken !

Steinzeitdörfer - Homeoffice 5a

Lesewettbewerb 2020

Für Infos hier klicken !

Energie wird zum Erlebnis 2020

Für Infos hier klicken !

Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft 2020

Für Infos hier klicken !

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Fussballprofi Sören Brandy liest in Jg 5/6 

Halloweennacht 2019

London 2019

Fridays for Future 2019

Bobby Car Solar Cup 2019

AnmeldungClose

Die nächsten Termine

Abholung ZP 10 Prüfungen

Schuljahr 2009/2010

Die eigenen Prüfungsarbeiten können bei Interesse bis zum 31.12.2020 abgeholt werden.

Bitte vorab telefonisch die Abholung anmelden.

Telefon: 05202/9167-0

 Willkommen auf der Internetseite der

Heinz-Sielmann-Schule Oerlinghausen



5. Oktober 2020

Betreff: Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

kurz vor den Herbstferien möchte ich Ihnen und euch folgende Hinweise für Reiserückkehrer aus Risikogebieten mit auf den Weg geben:

Risikogebiete:

Welche Staaten zu Risikogebieten erklärt werden, bestimmt das Robert Koch-Institut zusammen mit verschiedenen Bundesministerien. Entscheidend ist dafür insbesondere die Zahl der in den jeweiligen Ländern registrierten Neuinfektionen. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert, sie ist im Internet unter folgendem Link erreichbar:

www.rki.de/covid-19-risikogebiete

Quarantäne:

Sollten Sie sich in den 14 Tagen vor Ihrer Rückreise nach Deutschland in einem der ausgewiesenen Risikogebiete aufgehalten haben, müssen Sie sich umgehend und auf direktem Weg in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Diese Maßnahme dient dem Schutz Ihrer Familie, Ihrer Nachbarn und aller Menschen aus Ihrem Umfeld und ist leider unvermeidbar. Dabei spielt keine Rolle, ob Sie sich angesteckt haben oder nicht. Während der Quarantäne ist es Ihnen nicht erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen und Besuch von Personen zu empfangen, die nicht Ihrem Hausstand angehören. Nur so kann es gelingen, die weitere Ausbreitung des Corona Virus zu verhindern.

Wichtig: Sie sind verpflichtet, das für Sie zuständige Gesundheitsamt umgehend telefonisch oder per E-Mail über Ihren Aufenthalt in einem Risikogebiet zu informieren. Adressen finden Sie im Internet unter

https://tools.rki.de/plztool

Bitte informieren Sie uns als Heinz-Sielmann-Schule per Telefon 05202/91670 oder per E-Mail unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausnahmen von der Quarantänepflicht:

Sie können von der Pflicht zur häuslichen Quarantäne befreit werden, wenn der so genannte PCR-Test auf SARS-CoV-2 nachweislich negativ ausgefallen ist. Der Test muss allerdings maximal 48 Stunden vor Ihrer Einreise durchgeführt worden sein. Sollten Sie erst nach Ihrer Einreise eine Testung vornehmen lassen wollen, kontaktieren Sie bitte das für Sie zuständige Gesundheitsamt. Bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses müssen Sie leider in Quarantäne bleiben.

Verdacht auf Erkrankung:

Zu den Symptomen einer Ansteckung mit dem Corona Virus SARS-CoV-2 zählen insbesondere Fieber, neu aufgetretener Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust und Atemnot. Sollten Sie diese Anzeichen für eine Erkrankung haben, wenden Sie sich bitte zunächst telefonisch an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117. Die Handreichung zur Vorgehensweise des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW können Sie hier einsehen:

Handreichung

Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft wünsche ich Ihnen und euch erholsame Herbstferien und vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Landerbarthold
(Schulleiter)


29. September 2020

Neuer Quarantäne-Wochenplan/Lernen auf Distanz in neuer Struktur

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Corona-Pandemie bestimmt auch in diesem Schuljahr noch unseren Alltag. Zahlreiche Schulen in OWL sind bereits von Teilschließungen betroffen. Ganze Klassen und Jahrgangsstufen werden in Quarantäne geschickt, was dazu führt, dass die Schülerinnen und Schüler mit Arbeitsmaterialien für die Heimarbeit versorgt werden müssen. Ein kleiner Arbeitskreis der HSS hat eine einfache Struktur entworfen, wie die Schülerinnen und Schüler mit Materialien versorgt werden können, ohne sie zu überfordern. Eine Zuordnung von Fächern auf bestimmte Tage, verbunden mit konkreten Zeitfenstern erleichtert das Lernen auf Distanz. Videokonferenzen und Chats mit den Schülerinnen und Schülern können den jeweiligen Tag noch ergänzen. Die Struktur zum „Lernen auf Distanz" finden sie hier:

Quarantäne Wochenplan

Als Ergebnis der Elternumfrage ergeben sich noch die nachfolgenden Grundsätzlichkeiten:

  • Die Versendung der Materialien erfolgt mit microsoft-teams über die angelegten Office-Adressen der Schülerinnen/Schüler.
  • Aktuell wird die Vollständigkeit der Office-E-Mail-Adressen überprüft.
  • Die Aufgaben werden so verschickt, dass sie zuhause nicht ausgedruckt werden müssen.
  • Da Quarantänemaßnahmen in der Regel 14 Tage dauern, können die Arbeitsergebnisse in schriftlicher Form auch danach mit in die Schule gebracht werden. Hier werden sie dann von der Lehrkraft bewertet.
  • Bis zu den Herbstferien werden alle Schülerinnen und Schüler noch einmal im Umgang mit dem Computer und der Software geschult.

Für die Schulung ergibt sich die folgende Bitte an die Eltern:

  • Bitte erlauben Sie Ihrem Kind die Mitnahme des Handys zur nächsten Informatikstunde.
  • Bitte laden Sie die App „Microsoft-Teams“ auf das Handy Ihres Kindes. Sie finden die App entweder im App Store (iPhone) oder im Google Play Store (Android). Die Installation ist jeweils kostenlos.
  • Hilfe erhalten Sie auch unter der E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Dienstag, den 6. Oktober 2020 endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 13.00 Uhr. Im Rahmen einer Dienstbesprechung werden an diesem Tag auch die Lehrkräfte noch einmal fortgebildet.

Am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 findet eine ganztägige Lehrerfortbildung statt. An diesem Tag wird das Kollegium an den neuen Multivisionsbildschirmen geschult. Für die Schülerinnen und Schüler findet zeitgleich ein Studientag zuhause statt. 

Mit freundlichen Grüßen
Christian Landerbarthold
(Schulleiter)


27. September 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

am heutigen Sonntag haben wir die Nachricht erhalten, dass eine Lehrkraft am Niklas-Luhmann-Gymnasium positiv auf den Corona-Virus getestet wurde. Einzelne Oberstufenkurse und Lehrkräfte wurden daraufhin in Quarantäne geschickt. Als Nachbarschule und Mitnutzer von Räumlichkeiten im Niklas-Luhmann-Gymnasium nehmen wir die Situation sehr ernst und erweitern/“verschärfen“ unsere Hygienemaßnahmen. Hierfür brauchen wir auch Ihre Unterstützung als Eltern:

  • Ab sofort unterliegt der Aufenthalt in unserem Fachraumzentrum im NLG erweiterten Hygienevorschriften. Diese werden durch unsere Lehrkräfte den HSS-Schülerinnen und Schülern morgen ausführlich erläutert und erklärt.
  • Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler gleichzeitig auffordern, auch an den Bushaltestellen, beim Warten auf den Bus, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Wir sprechen eine ausdrückliche Empfehlung aus, zunächst bis zu den Herbstferien, regelmäßig auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wie vor einigen Wochen werden wir dann wieder regelmäßige Atempausen durchführen.
  • Bitte thematisieren Sie, liebe Eltern, auch noch einmal die grundlegenden Hygienevorschriften mit Ihren Kindern zuhause. Abstand halten und „Maske tragen“ helfen in jeder Situation.
  • Bitte weisen Sie Ihre Kinder auch noch einmal darauf hin, dass sie regelmäßig, mehrmals während der Schulzeit, ihre Hände desinfizieren. Sensorgestützte Desinfektionsspender befinden sich im Hauptgebäude, in der Mensa und im F-Trakt.
  • Bitte beachten Sie auch die Regelung für Krankmeldungen Ihrer Kinder. Ausführliche Erläuterungen finden Sie auf der Homepage der Schule.

Im Namen des gesamten Kollegiums bedanke ich mich für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Landerbarthold
(Schulleiter)


1. September 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie und euch noch einmal über die Vorgehensweise bei der Erkrankung eines Schülers/einer Schülerin informieren.

  • Abmeldung in der Schule
    Die Schule muss immer am ersten Tag des Fernbleibens telefonisch über die Erkrankung des Schülers/der Schülerin informiert werden (Telefon 05202/91670).
  • Husten und Schnupfen
    Bei Anzeichen einer Erkältung sollte der Schüler/die Schülerin unbedingt einen Tag zuhause bleiben, damit die Erkrankung beobachtet und ggf. ein Arzt aufgesucht werden kann. Aufgrund der Corona-Pandemie ist bei einer Erkältung auch höchste Vorsicht geboten.
  • Fieber
    Bei Fieber und erhöhter Temperatur hat der Schüler/die Schülerin unbedingt zuhause zu bleiben. Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn er/sie mindestens 24 Stunden fieberfrei ist.
  • Unwohlsein
    Schülerinnen und Schüler klagen immer wieder mal über ein Unwohlsein. In diesem Fall macht es keinen Sinn, dass der Schüler/die Schülerin morgens erst zur Schule kommt und sich dann wieder freistellen lässt. Bitte gleich zuhause bleiben und krankmelden.
  • Krankmeldungen während der Schulzeit
    Sollte es zu einer Erkrankung während der Schulzeit kommen, hat sich der Schüler/die Schülerin zwingend bei einem seiner/ihrer Fachlehrer oder beim Klassenteam abzumelden. Abmeldezettel gibt es im Sekretariat. Diese müssen von den Eltern/Erziehungsberechtigten nach Erhalt unterschrieben werden.
  • Corona-Symptome
    Sollte ein Mitglied Ihrer/eurer Familie Corona-Symptome aufweisen, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Ein Schulbesuch der Kinder in der Familie wird ausdrücklich untersagt. Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn ein Arzt Entwarnung gibt und ein eventueller Corona-Test negativ ausfällt. Die Schule ist bei Symptomen ebenfalls sofort zu informieren.

Die Handreichung zur Vorgehensweise des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW können Sie hier einsehen:

Handreichung

Bitte achten Sie auf Ihre und auf die Gesundheit Ihrer Mitmenschen.
In Corona-Zeiten ganz besonders! Herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Christian Landerbarthold
(Schulleiter)


Kontaktdaten des IT-Supportteams für Hilfe bei Problemen mit SchoolFox oder Office 365

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Supportteam ist sehr bemüht alle Anfragen zeitnah zu bearbeiten, möchte aber auch um etwas Geduld bitten, falls sich die Anfragen extrem häufen sollten. Falls ihr/Sie telefonische Hilfe benötigen, bitten wir darum, eine E-Mail an diese Emailadresse zu schreiben. Diese E-Mails werden chronologisch abgearbeitet. In der E-Mail sollte das Problem möglichst genau beschrieben und eine Telefonnummer mit einer Uhrzeit hinterlassen werden, wann wir im Bedarfsfall zurückrufen können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Support-Team der Heinz-Sielmann-Schule


 

Rufen Sie uns an (05202 - 91670) und vereinbaren Sie

einen individuellen Beratungstermin.

arithmetic 48  Sekundarschule

ganztag 48   Ganztag

ganztag 48   Neues aus den Fächern

xclock 48   Lehrersprechstunden

xclock 48   Downloads

 

Download

SchulprogrammHSS2018

Neueste Beiträge