Heinz-Sielmann-Schule

aktuelles header

AnmeldungClose

Kletter-AG der Sekundarschule will wieder hoch hinaus


HSS-Pädagoge und Klettertrainer Peter Joachim Müller (Bildmitte) hat wieder 12 Kinder für den Klettersport begeistern können und das Alpin Zentrum in Bielefeld besucht.

Sie ist mittlerweile fester Bestandteil des AG-Angebots an der Heinz-Sielmann- Sekundarschule – die Kletter-AG. Gemeinsam mit Klettertrainer und Pädagoge Peter Müller waren jetzt wieder 12 Schülerinnen und Schüler im Alpin Zentrum Bielefeld, das vom Deutschen Alpenverein getragen wird. Unterstützt wurde Peter Müller wieder von seinem Kollegen Frank Böning, der an der HSS seit vielen Jahren die Kanu-AG erfolgreich leitet. Bei beiden Arbeitsgemeinschaften, insbesondere aber beim Klettern, kommt es auf Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Entspannung und Achtsamkeit an. Das sind Fähigkeiten, die nur wenige Sportarten miteinander vereinen. Neben dem Spaß an dieser faszinierenden Sportart stehen vor allem die Persönlichkeitsentwicklung und das Erlernen von sozialen Verhaltensweisen im Vordergrund, so Peter Joachim Müller. In der freien Natur sind es auch das umweltbewusste Denken und Handeln und die Vermittlung von bergsportlichen Kompetenzen. Man unterscheidet im Klettersport verschiedene Kategorien. Neben dem „Indoorklettern“ gibt es noch das Berg- und Klettersteigen sowie das Hochtourengehen.

Foto: HSS