Heinz-Sielmann-Schule

aktuelles header

AnmeldungClose

Oerlinghauser Sekundarschule erhält Siegel der Peter Gläsel Stiftung


Die Pädagogen Peter Joachim Müller und Nico Oelschläger (Bildmitte) präsentieren stolz das verliehene Siegel der Peter Gläsel Stiftung. Christian Landerbarthold und Heinz Bröcker freuen sich mit den Schülern der 10. Jahrgangsstufe über diese besondere Auszeichnung.

Zum ersten Mal hat sich jetzt die Heinz-Sielmann-Schule für das Siegel „Berufswahl und ausbildungsfreundliche Schule“ der Peter Gläsel Stiftung beworben. Mit diesem werden besondere Leistungen von allgemeinbildenden, weiterführenden Schulen im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung prämiert. Dabei werden Förder- und Gesamtschulen, Gymnasien sowie Haupt- und Realschulen aus Ostwestfalen-Lippe und dem gesamten Bundesgebiet ausgezeichnet, die ihre Schülerinnen und Schüler in vorbildlicher Weise auf den Übergang in die Arbeits- und Berufswelt vorbereiten.

Im Rahmen einer Feierstunde im Heinz Nixdorf Museumsforum konnten Schulleiter Christian Landerbarthold und eine kleine Delegation der Sekundarschule, bestehend aus Schülern und Lehrern, die begehrte Plakette aus den Händen von Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl und dem Geschäftsführer der Stiftung Stefan Wolf entgegennehmen. Neben den drei Betriebspraktika und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Kooperationspartnern der Schule, wurde ganz besonders die Vor- und Nachbereitung der einzelnen Berufsorientierungsbausteine im Unterricht gelobt.

Das "SIEGEL - Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule" wurde 1999 unter der gemeinsamen Trägerschaft der Bertelsmann Stiftung, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und dem Kreis Gütersloh im Rahmen der "Initiative für Beschäftigung!" in Ostwestfalen gegründet. Bereits im Jahr 2000 wurden die ersten Berufswahl-SIEGEL an Schulen aus den Regionen Bielefeld, Gütersloh und Herford verliehen. Mittlerweile führen über 1500 Schulen in Deutschland dieses Siegel, das jeweils eine Gültigkeit von drei Jahren hat. 2022 wird sich dann die Heinz-Sielmann-Schule einer Rezertifizierung stellen und die Auszeichnung erneut beantragen.