Heinz-Sielmann-Schule

aktuelles header

AnmeldungClose

logo klein 2015Spiel und Spaß im Tigerentenclub - Heinz-Sielmann-Schüler sind am Sonntag, den 3. Juni im Fernsehen

Unvergesslich, einmalig – so kann man sicherlich den zweitägigen Ausflug der Klassen 6b und 6c der Heinz-Sielmann-Schule zu den Aufnahmen der Kindersendung Tigerentenclub des Südwestrundfunks in Göppingen beschreiben.

 

Die Klassen 6b und 6c, gemeinsam mit den Moderatoren Muschda und Daniel, sowie Stargast Angelo Kelly und Günter dem Frosch im Fernsehstudio des SWR.

Bei den 50 Schülerinnen und Schülern sowie den vier Lehrkräften stieg dann auch die Nervosität, je näher die Aufzeichnung der Sendung rückte. Schnell noch Mittaggegessen und schon ging es auch schon für das Quizteam Alina Enns, Anna Lerch und Till Hormann in die Garderobe, wo ihnen Mitarbeiter des Fernsehteams den Ablauf der Sendung kurz erklärten und wo sie das erste Mal das Team der anderen Schule, einem Gymnasium aus Baden- Württemberg kennenlernten. Spannend wurde es auch für die Tänzer Eirini Gkaragouni, Emilia Stockmeier, Paula Breazu und Inken Filies sowie ihren teilnehmenden Lehrer Unal Kopal, die ebenfalls in den Ablauf der Sendung eingewiesen wurden.

Till, Anna, Alina und ihr Lehrer Unal Kopal überzeugen in der Quizrunde mit Moderatorin Muschda.

Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler beobachteten indessen das bunte Treiben hinter den Kulissen, wobei sie dann auch die beiden Moderatoren Muschda und Daniel, aber auch den Stargast der Sendung Angelo Kelly, von der bekannten Kelly Family, trafen. Nichts wird im Fernsehen dem Zufall überlassen und so wurde zunächst in einer Generalprobe der ganze Ablauf durchgespielt. Hier zeigte sich dann auch wieder, wie professionell und flexibel die Produktion und das Team mit außerplanmäßigen Ereignissen, wie kurzfristigen Ablaufänderungen in der Sendung, umgeht.

Spontanität und Mut bewies in diesem Zusammenhang auch Franziska Fillies, die kurzerhand für eine erkrankte Mitschülerin bei der geforderten Gesangseinlage einspringen musste und so zum Sympathieträger des Tigerentenclubs an diesem Tag wurde. Den Ausgang des Wettbewerbs der beiden Schulen aus Lippe und Baden-Württemberg können wir an dieser Stelle leider noch nicht vorwegnehmen, da die Sendung erst am Sonntag, den 3. Juni um 7.00 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird. Eine Wiederholung erfolgt am Samstag, den 9. Juni um 10.45 Uhr im KiKa.

Ein Dankeschön geht an die Sponsoren und Unterstützer der Veranstaltung, die Stadtwerke Oerlinghausen, die Sparkasse Lemgo, die Stadt Oerlinghausen und den Förderverein der Heinz-Sielmann-Schule, die diese Fahrt erst möglich gemacht haben.