Heinz-Sielmann-Schule

aktuelles header

AnmeldungClose

logo klein 2015Die Osterversuchung - ein Verkaufsschlager der Sielmann Genussmanufaktur

Produzieren und Verkaufen – Laura, Victoria, Lukas, Maximilian und Lara bringen die unterschiedlichsten Waren an den Mann oder die Frau. Im Hintergrund die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer Elisabeth Rode, Alexandra Spilker, Heinz Bröcker und Kai Hinrich Krewerth (jeweils von links)

 

 

Stachelbeer-Pfirsich, Pflaumen-Walnuss und Quitten-Orangen Marmelade. Wieder einmal hatten die Schülerinnen und Schüler der Heinz-Sielmann-Schule ein attraktives Angebot für den Verkauf auf dem Oerlinghauser Wochenmarkt vorbereitet. Unter der Anleitung von Elisabeth Rode und Alexandra Spilker sowie unter Mitwirkung von Biologe Kai Hinrich Krewerth verbrachten die Jugendlichen zahlreiche Stunden in der eigenen Schulküche um neue Kreationen zu entwerfen, die bei den zahlreichen Kunden am Samstagmorgen sehr gut ankamen. Anlässlich des bevorstehenden Osterfestes ließen es sich die Sielmänner auch nicht nehmen eine besondere Marmeladensorte vorzustellen – die Osterversuchung. Eine Mischung aus verschiedenen roten Früchten. Stolz waren die Schülerinnen und Schüler auch auf ihr selbstgemachtes Bärlauch-Pesto, dessen Zutaten Pädagogin Elisabeth Rode in den vergangenen Wochen im Haxtergrund, nahe ihres Wohnortes, geerntet hatte. Neben den Angeboten der Schülerfirma „Genussmanufaktur“ und des neuen Wahlpflichtangebotes „Catering“ präsentierte auch die Betrieb und Schule Klasse, unter der Leitung von Heinz Bröcker, die Produkte der Schülerfirma „Betongold“. Vogeltränken, Blumentöpfe und weitere Dekoartikel aus Beton fanden ebenso wie die Marmeladen einen guten Absatz.