Heinz-Sielmann-Schule

AnmeldungClose

Die Sekundarschule ist gleichzeitig ein Lernort und Lebensort der Schülerinnen und Schüler. Schulsozialarbeit ist deshalb ein wichtiger Baustein der präventiven Jugendhilfe. Sie versteht sich als ein notwendiges Bindeglied zwischen SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Jugendhilfeeinrichtungen und anderen Institutionen. Die Schulsozialarbeit hat die Begleitung, Unterstützung und Förderung im schulischen und außerschulischen Zusammenhang zum Ziel. Die Tätigkeitsschwerpunkte der Schulsozialarbeit an der Heinz-Sielmann-Schule bestehen im folgenden aus:

Beratung und Einzelfallhilfe

  • bei schulischen Problemen wie: Leistungsanforderungen oder der Klassensituation
  • familiären Konflikten, Probleme mit Freunden
  • Krisenintervention, Umgang mit Krisen
  • Selbstvertrauen, Ich-Stärkung
  • außerschulische Perspektiven

Sozialpädagogische Gruppenarbeit

  • Jungenarbeit
  • Medienpädagogische Arbeit
  • Teamtraining in Gruppen

Projekte und offene Angebote

Filmprojekte

  • Stop Motion Film AG
  • Cajon AG
  • Wander, Kletter und Fahrradtouren

Elternarbeit

Eltern reden mit Eltern Seminare in Zusammenarbeit mit der Familienberatungsstelle Lippe

Präventionsarbeit

  • Ausbildung von Schülern höherer Jahrgänge zu Peers im Bereich der Mediennutzung und Suchtprävention
  • Klassenstärkungstraining im Klassenzimmer mit Themen wie
    • Mobbing
    • Eskalation
    • Rassismus
    • Diskriminierung
    • Liebe
    • Internet
    • Sucht

in Kooperation mit dem Pisak Theater Bielefeld und der Drogenberatungsstelle Detmold.

Klaus Löllmann Diplom Sozialarbeiter 

Kontakt

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0177 72 92 124

Instagram: schulsoz.h.sielmann_schule
Facebook: Schulsozialarbeit Sekundarschule Oerlinghausen Löllmann 
You tube: 08sielman

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Löllmann 


Die Schulsozialarbeit hilft

15. Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

während der Coronazeit wurden zu Anfang durch unser Kollegium und die Schulsozialarbeit diverse Hilferufnummern an unsere Schüler*innen sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte weitergegeben.

Die HSS möchte Ihnen nun für den Notfall Listen mit aktuellen Hilferufnummern bereitstellen.

Mit herzlichen Grüßen
vom Schulsozialarbeitsteam